Schlagzeugkabine im Gottesdienst – kleiner Workshop

(alle abgebildeten Artikel sind bei uns erhältlich)

Wie viele Kirchen, die moderne Lobpreismusik mit Schlagzeug, E-Gitarre etc. während des Gottesdienstes spielen und dadurch mit der Problematik der Lautstärke konfrontiert sind, musste sich auch die Christengemeinde Freiburg mit der Thematik beschäftigen und hat uns mit der Lösungsfindung beauftragt.

Hier ein kleiner Workshop zur Entstehung der Schlagzeugkabine

Zunächst wurde ein rollbares Schlagzeugpodest gebaut (2m x 2,5m x 0,3m). Zur Entkopplung des Trittschalls wurde zwischen oberer Platte und unterer Platte eine Dämmschicht geklebt (nicht verschraubt!). Für die Optik wurde ein schwerentflammbarer Moltonvorhang angebracht

Dann werden die Clearsonic A5 Panels gestellt. Höhe 1,60m

Um die Höhenextender anbringen zu können werden Verbinderschienen gesteckt

Anschliessend werden die ClearsonicAX12 extender angebracht

Im Fußbereich werden die ersten Absorber befestigt (Clearsonic S2)

Das Dach wird dann einfach draufgelegt. Es besteht aus ClearsonicSTC5 und STS5 Mittel- und Seitenteilen

Was nach draussen gedämmt wird muss dann mit Mikrofonen abgenommen werden. Hier ein selbst zusammengestellter Satz Schlagzeugmikrofone.

  • Bassdrum – Shure Beta 91A
  • Snare – Shure SM57
  • Hi-Hat – Sennheiser e614
  • Toms – 3x Sennheiser e604
  • Overheads – AKG C1000

Und fertig siehts das ganze dann so aus und heißt Clearsonic ISO PacB

 

Das Endergebnis ist mehr als befridigend, zumal der Schlagzeuger anstatt mit konventionellem Monitoring mit geschlossenem Kopfhörer arbeitet. Das erleichtert den transparenten Mix enorm.

Für Ideenaustausch stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt.

Benjamin Östreicher

Telefon 07641 95 39 426

info@elzwavestudios.de

 
www.elzwavestudios.de